1. B-Jugend: Pokal-Aus durch Traumtor in der Verlängerung

Unsere 1. B-Jugend, aktuell Vierter in der U16 Landesliga, hatte schon im Pokal-Achtelfinale für eine Überraschung gesorgt, als sie die Oberligamannschaft vom VFL Lohbrügge mit 3:1 aus dem Wettbewerb schoss. Im Viertelfinale traf unser Team mit dem USC Paloma erneut auf eine höherklassige Mannschaft und ging als Außenseiter in die Partie. Die Jungs zeigten eine ganz starke Leistung und zwangen den Favoriten aus der Oberliga mit einem 1:1 nach 80 Minuten in die Verlängerung. Dort roch es schon nach Elfmeterschießen, bis Paloma vier Minuten vor dem Ende durch einen Kracher aus 20 Metern, der unhaltbar unter dem Querbalken des Wedeler Tors einschlug, doch noch das Spiel für sich entscheiden konnte.

 

Im Elbestadion mit dabei war Elbkick.TV und hat das Spiel aufgezeichnet. Eine Zusammenfassung der Begegnung sowie Interviews zum Spiel finden Sie unter folgenden Links:

 

Zusammenfassung Wedeler TSV 1.B : USC Paloma 2.B     

 

Interviews zum Spiel

1. C-Jugend: Beim Leistungsvergleich kam keiner am HSV vorbei

Beim Leistungsvergleich unserer U14 in Wedel zum Saisonbeginn erwies sich der HSV als das Maß aller Dinge. Unsere Jungs spielten gut, aber wenig erfolgreich. Mehr über das Abschneiden unserer Mannschaft erfahren Sie hier...

1. C-Jugend: Gelungener Start in die Saisonvorbereitung

Nach einer kurzen Sommerpause startete unsere U14 Anfang August in die Vorbereitung für ihre erste Landesligasaison. Beim Turniersieg in Pattensen zeigte sich die Mannschaft in einer guten Frühform und auch beim eigenen Leistungsvergleich in Wedel konnten die Trainer mit dem zweiten Platz zufrieden sein. Mehr zu den beiden Turnieren lesen Sie hier...

1. C-Jugend: Spiele und viel Spaß in München

Beim Ausflug nach München stand für unsere U14 nicht nur ein Turnier beim TSV Allershausen und zwei weitere Spiele auf dem Plan sondern auch ein Besuch der Allianz Arena des FC Bayern München. Alles zur Reise nach Bayern lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Nicht müde auf weitere Turniersiege

Nach einer erfolgreichen Saison mit dem Aufstieg in die Landesliga und dem Erreichen des Halbfinales in der Hamburger D-Jugend Meisterschaft hätte man glauben können, unsere 1. D-Jugend wäre satt auf weitere Siege und würde zum Saisonende etwas kürzer treten. Weit gefehlt! Auch beim Lions Cup in Geesthacht gab die Mannschaft alles und wurde Turniersieger. Mehr darüber lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Erst Playstation, dann Turniersieg in Glinde

Unsere 1. D-Jugend U13 ließ auch beim KIA Cup in Glinde nichts anbrennen. Nach einem Durchmarsch in der Vorrunde ging es im Halbfinale über das Neunmeterschießen ins Finale. Dort wurde der nächste Turniersieg eingefahren. Mehr dazu lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Wir können auch gegen europäische Spitzenklubs

Beim internationalen Porta Nigra Cup des SV Eintracht Trier traf unsere 1. D-Jugend U13 auf Spitzenklubs der 1. Bundesliga und aus Europa. Dass unser Team auch gegen so starke Mannschaften mithalten kann, zeigen die knappen Ergebnisse und ein hervorragender 7. Platz unter 24 Teilnehmern. Und im Spiel um Platz 7 gab es einen deutlichen Sieg gegen den englischen Vizemeister. Mehr dazu lesen Sie hier..

B-Mädchen: Staffelmeisterschaft krönt eine erfolgreiche Saison

Halbfinale im Oddset-Pokal und jetzt noch souveräner Staffelmeister - unsere B-Mädchen feierten einen erfolgreichen Saisonabschluss. Für die neue Saison stehen Veränderungen an: Im Rahmen der Meisterfeier gab es einige Verabschiedungen und eine neue Trainerin wurde begrüßt. Um wen es sich dabei handelt, lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Zu Hause schwach, in Blankenese stark

Beim eigenen Badebucht Cup konnte unsere D-Jugend U13 nicht an die Form vorheriger Turniere anknüpfen und erreichte in der Silberrunde nur den 8. Platz in der Gesamtwertung. Eine Woche später beim Turnier von Komet Blankenese zeigte die Mannschaft ein ganz anderes Bild und holte sich den Turniersieg. Alles zu den beiden Turnieren lesen Sie hier... 

B-Mädchen: Überraschung im Pokalhalbfinale knapp verpasst

Aufgrund von Konfirmationen fehlten unseren B-Mädchen einige Spielerinnen im Pokalhalbfinale beim SC Eilbeck. Eine Spielverlegung hatte der Gegner abgelehnt. Aber unsere dezimierte Mannschaft schlug sich gut und musste erst in der letzten Minute den endgültigen K.O. einstecken. Mehr zum Spiel lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Sie können es auch draußen - Turniersieg in Caudry

Nach der erfolgreichen Hallensaison nahm unsere D-Jugend U13 über Ostern am internationalen Feld-Turnier in Wedels Partnerstadt Caudry/Frankreich teil. 24 Mannschaften aus sechs Ländern kämpften um den Erfolg bei dieser prestigeträchtigen Veranstaltung. Und der Sieger hieß: Wedeler TSV! Wie unser Team diese Sensation schaffte und Fotos dazu, finden Sie hier...

1. D-Jugend: Gute Gastgeber beim eigenen Elbe Cup Turnier

Beim Elbe Cup in Wedel zeigte sich unsere D-Jugend U13 als guter Gastgeber und ließ anderen Teams die Podestplätze. Unsere beiden Teams erreichten zwar die Goldrunde, mussten am Ende aber aber mit Platz vier und sechs zufrieden sein. Den Turniersieger und was es sonst noch zu berichten gibt, erfahren Sie hier...

1. D-Jugend: Auch Platz 4 ist ein gutes Ergebnis

Beim Hallencup vom Rostocker FC musste sich unsere D-Jugend U13 zweimal unglücklich im Siebenmeterschießen geschlagen geben. Der vierte Platz von 12 Mannschaften in diesem stark besetzten Turnier ist trotzdem ein guter Erfolg. Man kann ja auch nicht jedes Turnier gewinnen. Alles zum Hallencup in Rostock lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Man muss auch mal mit Platz 3 zufrieden sein...

Beim Hallenmasters von Tasmania Berlin traf unsere erfolgsverwöhnte D-Jugend U13 auf extrem starke Gegner, die alle in höheren Leistungsklassen ihrer Verbände spielen. Umso größer ist der dritte Platz zu bewerten, den unser Team bei diesem super besetzten Turnier belegte. Alles weitere dazu lesen Sie hier... 

1. D-Jugend: Nächstes Turnier, nächster Erfolg

Auch beim Hallenturnier des Brinkumer SV war unsere 1. D-Jugend nicht zu stoppen und dominierte jeden Gegner. Zum Turniersieg gab es auch noch zwei Auszeichnungen für zwei unserer Spieler. Welche Spieler es waren und wofür sie belohnt wurden, lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Zwei Teams, zwei Turniere, zwei 1. Plätze

Unsere 1. D-Jugend hamstert weiter Titel in der Halle ein. Mit zwei Mannschaften ging es am Wochenende zu zwei Turnieren nach Neumünster und Oldenburg/Holstein. Und wieder holten beide Teams den Pokal für den Turniersieg. Wie das geschafft wurde, lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Der Hallenschreck räumt bei Turnieren ab

Winterzeit ist Hallenzeit. Unsere 1. D-Jugend nahm zur Jahreswende an mehreren Hallenturnieren teil und erwies sich dabei als wahrer Hallenschreck.

Die Mannschaft sammelte fleißig erste und zweite Plätze und wird sich demnächst einen neuen Schrank für die gewonnenen Pokale anschaffen müssen. Nur beim eigenen Wichtel Cup musste man stärkeren Gegnern den Vorrang lassen, belegte aber noch einen guten 5. Platz. Alles zu den letzten Turnieren und zum Wichtel Cup lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Mit zwei Mannschaften in Winsen erfolgreich

Kann man einen Feiertag besser nutzen als bei zwei Hallenturnieren teilzunehmen und mit einem ersten und einem zweiten Platz nach Hause zu fahren? Unsere D-Jugend U13 hatte auf jeden Fall viel Spaß in Winsen und freute sich über die Ergebnisse beim JFV Ashausen Scharmbeck/Pattensen.

Warum, lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Zweimal im Finale beim Turnier von TSV Havelse

Unsere D-Jugend U13 nahm mit zwei Teams an zwei Hallenturnieren vom TSV Havelse in Hannover teil. Beide Teams erreichten das Finale, mussten sich aber jeweils geschlagen geben. Trotzdem kehrte man zufrieden zurück, denn die Leistung stimmte. Mehr dazu lesen Sie hier...

1. D-Jugend: Rückblick auf die Herbstserie - Ausblick Hallensaison

Nach einem zweiten Platz in der Herbstserie spielt unsere 1. D-Jugend im Frühjahr um den Aufstieg in die Landesliga. Zuvor steht aber noch die Hallensaison an, in der schwere Gegner warten. Aber im Kader der Mannschaft sind sechs Spieler, die bereits jetzt auf sich aufmerksam gemacht haben. Mehr darüber lesen Sie hier...

3. D-Jugend: Souveräner Staffelmeister in der Herbstserie

Unsere 3. D-Jugend (Jahrgang 2006) konnte in der Herbstserie der neuen Saison nur auf 7er-Feld antreten, da für das 9er-Feld nicht genug Spieler vorhanden waren. Diese Aufgabe wurde aber souverän gelöst. Mit einer optimalen Punktausbeute und einer überragenden Torquote sicherte sich die Mannschaft die Staffelmeisterschaft. Mehr dazu lesen Sie hier...

1. C-Jugend: Gelungener Start in die Landesliga

Am ersten Spieltag der Landesliga traf unsere 1. C-Jugend im Heimspiel auf den SC Pinneberg. Beide Mannschaften kannten sich bisher nur aus den Hallenrunden. So wurde es ein ausgeglichenes Spiel, das unsere Jungs knapp für sich entscheiden konnten. Alles zum Saisonauftakt lesen Sie hier...

D-Jugend (U13): Im Leistungsvergleich nur am HSV gescheitert

Beim Leistungsvergleich in Wedel steckte unserer U13 D-Jugend noch das 3-tägige Trainingslager in den Knochen. Um so mehr ist der 4. Platz unter 7 Top-Teams als Erfolg anzusehen. Unsere Jungs verloren nur ein Spiel gegen den HSV, der den Leistungsvergleich für sich entscheiden konnte. Mehr dazu lesen Sie hier...

D-Jugend (U13): 1. Platz im Leistungsvergleich zum Saisonauftakt

Nach nur kurzer Vorbereitungszeit fuhr unsere U13-D-Jugend zum Saisonauftakt in die Nähe von Kiel zum Leistungsvergleich bei Eidertal Molfsee. Obwohl noch zahlreiche Spieler wegen der Sommerferien fehlten, belegte unsere Mannschaft ungeschlagen den 1. Platz. Mehr dazu lesen Sie hier...

D-Jugend (U13): Erfolgreiche Reise zum Dana Cup nach Dänemark

Beim Dana Cup, dem drittgrößten internationalen Turnier der Welt, konnte unsere U13 D-Jugend an die letzten Turniererfolge anknüpfen. Zwar wurde es nicht der ganz große Wurf, aber der 3. Platz beim diesem Event mit Mannschaften aus aller Welt ist gefühlt wie das Erreichen  des Halbfinales in der Champions League. Den ausführlichen Bericht zum Dana Cup lesen Sie hier...

2. D-Jugend: Turnier in Wismar - nur Hansa Rostock war besser

Beim Avus Cup von Anker Wismar reichte es für unsere 2. D-Jugend einmal nicht zum Turniersieg, denn im Finale traf man auf die Mannschaft aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Hansa Rostock und war chanenlos. So wurde es "nur" der 2. Platz, mit dem man aber hochzufrieden war. Mehr dazu lesen Sie hier...

2. D-Jugend: Erfolgreiches Wochenende mit zwei Turniersiegen

Bei zwei Turnieren in Hamburg konnte unsere 2. D-Jugend ihre Pokalsammlung vergrößern. Zunächst setzten sie sich unter 10 Mannschaften beim Eintracht Lokstedt Cup durch und einen Tag später gewannen sie den Sommercup bei West Eimsbüttel. Alles zu den beiden Turnieren lesen Sie hier...

2. D-Jugend: Sommer Cup in Lübeck geht an den Wedeler TSV

Beim Sommer Cup des SC Buntekuh Lübeck traf unsere 2. D-Jugend auf 23 starke Gegner. Die Mannschaft zeigte sich ohne mehrere wichtige Spieler gut in Form und ging ungeschlagen ohne Gegentor als Turniersieger hervor. Alles zu diesem Turnier lesen Sie hier...

2. D-Jugend: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Nicht zum Pokalendspiel sondern zu zwei hochkarätig besetzten Turnieren fuhr unser Jahrgang 2005 in die Bundeshauptstadt nach Berlin. Heraus sprang ein fünfter und ein siebter Platz, womit Spieler und Trainer voll zufrieden waren. Alles zu den beiden Turnieren in Berlin lesen Sie hier...

2. D-Jugend: 4. Badebucht-Cup in Wedel mit 16 Mannschaften

Beim 4. Badebucht-Cup begrüßte unser Jahrgang 2005 ein hochklassiges Teilnehmerfeld in Wedel. Für unser Team lief es nicht ganz so gut, sie zeigten sich als nette Gastgeber und ließen anderen Mannschaften den Vorrang. Mehr darüber lesen Sie hier...

D-Jugend (Jahrgang 2005): Turniersieg in Glinde knapp verpasst

Beim stark besetzten KIA Glinde WINTERCUP erreichte unser 2005er Jahrgang nach anfänglichen Schwierigkeiten das Finale. Dort gab es eine knappe Niederlage gegen Concordia, aber mit dem 2. Platz war man voll zufrieden. Und eine besondere Auszeichnung gab es auch noch. Mehr dazu lesen Sie hier...

D-Jugend (Jahrgang 2005): 4. Platz im Halbfinale der Hamburger Hallenmeisterschaft

Im Halbfinale der Hamburger Hallenmeisterschaft traf unser 2005er Jahrgang auf echte Top-Gegner. Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung und hatte starke Unterstützung von den mitgereisten Fans. Dass es am Ende nicht zum Einzug ins Finale gereicht hat, war nicht so wichtig. Mit dem erreichten 15. Platz von 280 Mannschaften konnte man mehr als zufrieden sein. Alles zum Halbfinale lesen Sie hier...

D-Jugend (Jahrgang 2005): 2. Platz im Viertelfinale der Hamburger Hallenmeisterschaft

Mit einer grandiosen Leistung hat unser Team Grün bei den Hamburger Hallenmeisterschaften den 2. Platz im Viertelfinale erreicht und damit den Einzug in das Halbfinale geschafft. Was die Trainer dazu sagen und was jetzt noch möglich ist, lesen Sie hier...

3. D-Jugend: Sieger beim Hallenmasters der SG Roddau

Beim Hallenturnier der SG Roddau in Lüneberg blieb unsere 3. D-Jugend ungeschlagen und wurde verdient Turniersieger. Mehr dazu lesen Sie hier... 

D-Jugend (Jahrgang 2005): Erfolgsserie in der Halle geht weiter

Ob beim stark besetzten Leistungsvergleich in Kiel oder beim Hallenturnier in Sereetz, unser Jahrgang 2005 sammelt in der Wintersaison weiter fleissig Titel. Das stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein der Mannschaft, auch die Trainer sehen sich in ihrer Arbeit bestätigt. Alles zu den beiden Turnieren lesen Sie hier...

D-Jugend (Jahrgang 2005): Erster Turniersieg im neuen Jahr

Schon vor zwei Jahren hatte unser Jahrgang 2005 das Hallenturnier bei der SG Salzhausen/Garlsdorf gewonnen. So folgte man gern der Einladung nach Niedersachsen in diesem Jahr. Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Nach einer stetigen Steigerung im Turnierverlauf fuhr unser Team erneut mit dem Siegerpokal nach Haus. Alles über das Turnier lesen Sie hier...

1. E-Jugend: Dritter beim Heimturnier vor Cosmos Wedel

Beim eigenen Hallenturnier musste sich unser Jahrgang 2006 nur dem späteren Turniersieger VFL Pinneberg im Halbfinale geschlagen geben. Dafür wurde der Ortsrivale Cosmos Wedel zweimal bezwungen, was zum dritten Platz reichte. Mehr zum Turnier lesen Sie hier...

D-Jugend (Jahrgang 2005): Am Titelverteidiger gescheitert

Beim Hallenturnier von Groß-Flottbek erreichte unsere D-Jugend das Halbfinale, doch dann musste das Team gegen den Titelverteidger die Segel streichen. Am Ende sprang aber noch ein guter dritter Platz heraus. Mehr zum Turnier lesen Sie hier...

D-Jugend (Jahrgang 2005): Turnier-Marathon zum Jahresende

Im Dezember begab sich unsere D-Jugend auf einen wahren Marathon von fünf Hallenturnieren. Es begann mit einem 1. Platz bei Holsatia Elmshorn, ging weiter mit dem dritten Rang beim Winter Cup der Sportfreunde Pinneberg. Beim eigenen Wichtel Cup hatte man keine Chance gegen die Top-Teams aus Norddeutschland, bis zum Jahresende zwei Erfolge beim TuS Ebstorf die Serie abschlossen. Alles zu den Turnieren lesen Sie hier...

1. C-Jugend: Aufstieg in die U14 Oberliga geschafft

Mit einem fünften Platz in der Landesliga hat unsere 1. C-Jugend den Aufstieg geschafft und spielt in der Frühjahrsserie in der U14 Oberliga. Dort erwarten unsere Jungs allerdings schwere Spiele gegen starke Gegner aus den großen Nachwuchsleistungszentren. Mit welcher Einstellung die Mannschaft in ihre erste Oberligasaison geht, lesen Sie hier...

2. D-Jugend: Staffelsieger ohne Punktverlust

Unsere U12 D-Jugend wurde überlegen Staffelmeister in der höchsten Spielklasse Hamburgs. Nachdem die Meisterschaft schon nach dem vorletzten Spieltag feststand, konnte man im letzten Spiel beim 1. FC Quickborn locker aufspielen. Was dabei raus kam, lesen Sie hier...

D-Jugend U12: Sieger beim Leistungsvergleich in Winsen

Beim gut besetzten Turnier des TSV Winsen spielten sechs Mannschaften im Modus jeder gegen jeden. Wie hoch die Leistungsdichte war, zeigt, dass kein Team ungeschlagen blieb und in der Abschlusstabelle unsere Jungs auf dem 1. Platz nur 4 Punkte vor dem letzten lagen. Alle Ergebnisse des Turniers lesen Sie hier...

1. C-Jugend: Erster Dreier in der Landesliga

Im zweiten Heimspiel der Landesliga empfing unsere 1. C-Jugend mit dem SC Nienstedten einen alten Bekannten aus der letzten Saison. Nach einer knappen Führung zur Pause wurde es noch ein deutlicher Erfolg für unsere Jungs. Warum das Ergebnis trügt und die Trainer noch viel Arbeit vor sich sehen, lesen Sie hier...